MON-SCHAU Nachrichten

alle Meldungen im einzelnen (hier online)



Haben wir denn schon Herbst ? Fragt man sich beim Blick auf unsere MON TV Wettercam...
Und tatsächlich- laut www.eifelwetter.de steht der Samstag im Zeichen einer Kaltfront. Von der Hitze ist gar nichts mehr zu spüren. Nach den aktuellsten Berechnungen klemmt sich die Kaltfront etwas länger fest, bevor sie nach Südosten vorankommt. Somit kann es doch ausgedehnter und ergiebiger regnen über den Tag hinweg. Es können 10 bis 20 Liter Regen pro Quadratmeter fallen, örtlich im Nordeifelstau auch mehr. Die Sonne kommt nur selten zum Vorschein, erst abends klart es dann häufiger mal auf. Die Temperaturen wecken im Regen wenig Sommergefühle. Im Monschauer Land müssen wir mit 15 Grad zufrieden sein. Mäßiger Nordwestwind.
Die MON TV Wettercam präsentiert www.vita-balance-eifel.de


Livestream:

Unten rechts am Monitor finden Sie eine Wahlmöglichkeit der Bildauflösung, abhängig von der jeweiligen Bandbreite Ihres Internetanschlusses. Bei wenig Bandbreite empfehlen wir den niedrigen Wert.



Neu im Programm:

"...auf die Socken machen"

Hubert vom Venn und sein Kameramann Kurt Schreiber auf "Staatsbesuch in Duppach"

Die Monschauer

"Soweit die Füße tragen" - ein Portrait des Konzener Trailrunners Holger Lapp.

Zeitungsschau

Schiefer-Stollen und ihre besondere Bedeutung in früheren Zeiten...


Im Interview

Hubert vom Venn und Tobias Schmitz stellen ihren neuen Verein "Help Eifel" im Interview mit MON TV vor.

Frühling im Monschauer Land

Eindrücke vom Steling




1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 inkl. MwSt.